A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z 

« » Übersicht BierABC Statistiken Bierliste

    momentanes Land: Alle

  Biertest |C|   Land: Alle
Name: Cab Cola & Beer
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 74 ct
Kontakt: Krombacher Brauerei, 57215 Kreuztal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.cab-drink.com
Wir meinen: Nicht so süß, dadurch ganz erträglich, aber irgendwie auch geschmacksarm. Ach, wo wir gerade beim Geschmack sind... flavoured with dragon fruit... wo bitte ist den die tolle Drachenfrucht im Geschmack?
» Deine Meinung?

Name: Cab Energy & Beer
Prozent: 2,5 % vol
Kontakt: Krombacher Brauerei, 57215 Kreuztal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.cab-drink.com
Wir meinen: 50% Bier und 50% Energy Drink in einer 0,33l Flasche, ich geh kaputt... Man schmeckt natürlich den Energydrink deutlich hervor. Aber es ist nicht übelst süß und damit geht´s als Erfrischer in Ordnung.
» Deine Meinung?

Name: Calanda
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 2,50 CHF
Kontakt: Heineken Switzerland AG, 7007 Chur
Herkunft: Schweiz
Netz: www.calanda.com
Wir meinen: Nicht das Schnäppchen für einen halben Liter Bier, aber das ist in der Schweiz keine Ausnahme. Dazu schmeckt es neben einer feinherben Note auch noch wässrig, geizt mit Kohlensäure. Netter Löscher des Durstes, mehr nicht.
» Deine Meinung?

Name: Cardinal Blonde
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Feldschlösschen Boissons SA, Theophil-Roniger-Strasse, 4310 Rheinfelden
Herkunft: Schweiz
Netz: www.cardinal.ch
Wir meinen: Keine Ahnung, worin hier der Unterschied zum Lager Classique besteht, immerhin ist der Alkoholgehalt der selbe. Wie auch immer, das Bier trinkt sich recht gut. Sein frisch würziger Geschmack gefällt.
» Deine Meinung?

Name: Cardinal Draft
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 2,25 CHF
Kontakt: Feldschlösschen Boissons SA, Theophil-Roniger-Strasse, 4310 Rheinfelden
Herkunft: Schweiz
Netz: www.cardinal.ch
Wir meinen: Der Aufdruck auf der Dose verspricht mild taste. Nett umschrieben, denn der Antrunk schmeckt erstmal nach fast nichts. Ab der Mitte wird es ein bisschen herb, mehr nicht. Insgesamt seeehr mild.
» Deine Meinung?

Name: Cardinal Lager Classique
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Feldschlösschen Boissons SA, Theophil-Roniger-Strasse, 4310 Rheinfelden
Herkunft: Schweiz
Netz: www.cardinal.ch
Wir meinen: Es bildet sich eine Blume, welche gut aussieht, aber recht schnell zusammensackt. Die Farbe dieses Bieres ist auffällig hell. Sein Geschmack ist würzig, im Nachtrunk etwas wässrig.
» Deine Meinung?

Name: Carrefour Holandesa
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Carrefour, Ctra. de Burgos Km. 14.500, 28108 Alcobendas
Herkunft: Spanien
Netz: www.carrefour.es
Wir meinen: Preiswerte Lohnabfüllung. Schmeckt blechig bis pilzig. Sicher nicht die perfekte Alternative zu gutem Bier.
» Deine Meinung?

Name: Carib Lager
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 2 Euro
Kontakt: Carib Brewery Limited, Champ Fleurs, Trinidad W. I.
Herkunft: Trinidad & Tobago
Netz: www.caribbeer.com
Wir meinen: Das erste Bier aus Trinidad und Tobago in unserem Test versprüht optisch Sommer. Eine 330ml-Weißglasflasche (der Preis ist wahrscheinlich wenig repräsentativ) mit schlichtem, blau gelben Etikett und goldgelbem Inhalt. Man kann außerdem lesen, dass hier auch Zucker verwendet wurde und vermutet ein süßes Süppchen. Dem ist zum Glück nicht so. Das Bier ist zart würzig, im ganzen recht mild.
Ihr meint: Sehr mildes Bier aus karibischem Quellwasser. Für den Alkoholgehalt ist der Geschmack zu dünn. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Carl Theodor Lager
Prozent: 4,2 % vol
Preis: 1,50 CHF
Kontakt: Frankehtaler Brauhaus GmbH, Johann Klein Str. 24, 67227 Frankenthal
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Der Geschmack dieses Bieres eiert auf drei krummen Beinen. Das eine steht für Malzigkeit, das andere für einen bitteren Nachtrunk, das dritte für einen verwässerten Gesamteindruck. So ein Örmel mit drei kurmmen Beinen kann nur eine Mutti wirklich liebhaben.
» Deine Meinung?

Name: Carls Special
Prozent: 4,4 % vol
Kontakt: Carlsberg Breweries, Kopenhagen
Herkunft: Dänemark
Netz: www.carlsberg.dk
Wir meinen: Ein bernsteinfarbenes Bier mit cremiger Blume. Das sieht zunächst gut aus. Der Geruch ist malzig, etwas süßlich auch. Das schlägt sich zu einer Hälfte heftigst im Geschmack nieder. Dieser ist malzig, bitter im Nachtrunk. Schmeckt nur, wenn man so was wirklich mag.
Ihr meint: Sehr malziger Geschmack. Elendig bitter zudem. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Beer Black Gold
Prozent: 5,8 % vol
Kontakt: Carlsberg Breweries, Kopenhagen
Herkunft: Dänemark
Netz: www.carlsberg.dk
Wir meinen: Scheint für den Export abgefüllt zu sein. Das 'schwarze Gold' oder 'Sort Guld', wie die Originalbezeichnung lautet, schmeckt fein würzig mit einer leichten Hopfenschlageseite im Nachtrunk. Kann man absolut nicht meckern!
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Beer
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Carlsberg Bier GmbH, Mönchengladbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.carlsberg.de
Wir meinen: Minimal malzig, ansonsten wässrig. Zwar süffig, aber kein Spitzenbier.
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Elephant Beer
Prozent: 7,5 %vol
Preis: 67 ct
Kontakt: Carlsberg Bier GmbH, Mönchengladbach
Herkunft: Dänemark
Netz: www.carlsberg.de
Wir meinen: Das Starkbier mit dem Eli vorn drauf. Es ist ja Geschmackssache, aber wir haben den Kauf dann doch etwas bereut, da es sich um ein extrem sperriges Bier handelt, was einfach nicht so richtig die Kehle hinunter rinnen will. Schmeckt einfach nur intensiver (keine Kunst bei satten 7,5% vol.), aber hat nichts leckeres an sich und Blume hat es auch keine. Es gibt besseres Bock!
Ihr meint: 4 von 5, Punkten, leckeres Bierchen, Geschmack genau Richtig, etwas zu teuer. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Elephant Extra Strong
Prozent: 10,5 %vol
Preis: 1,20 Euro
Kontakt: Carlsberg Bier GmbH, Mönchengladbach
Herkunft: Dänemark
Netz: www.carlsberg.de
Wir meinen: Carlsberg setzt seinem Starkbierklassiker noch einen breitschulterigen Bruder an die Seite. Süßlich, bald bitter, aber immer schön homogen, also durchaus gelungen. Dass man sich solche Böller nur eiskalt reinziehen sollte, versteht sich von selbst. Eine, mit der nötigen Vorsicht zu genießende Geschmacksexplosion!
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Ice Beer
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 50 ct
Kontakt: Carlsberg Bier GmbH, Mönchengladbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.carlsberg.de
Wir meinen: Schmeckt herb und, man will es kaum glauben, tatsächlich wie der Slogan behauptet, erfrischend. Wird, zumindest laut Hersteller, in einem Verfahren, dem sogannten 'Ice Brewing' hergestellt, bei dem das Bier so weit runtergekühlt wird, bis Eiskristalle entstehen, die anschließend rausgefiltert werden. Wo der Sinn liegt? Keine Ahnung! Gutes Bier.
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Master Brew
Prozent: 10,5 % vol
Kontakt: Carlsberg Breweries, Kopenhagen
Herkunft: Dänemark
Netz: www.carlsberg.dk
Wir meinen: Schon der Geruch dieses wirklich starken Starkbieres lässt Gewalt vermuten. Geschmacklich wird man dann auch von schwerster Süße geohrfeigt und da dem Ganzen nicht all zu viel Kohlensäure beiwohnt, ist dieses Bier schon ein übler Brecher.
Ihr meint: Schmeckt schon mehr nach Honiglikör, als nach Bier. Kaum trinkbar. Warum hier noch Glucosesirup verbraut wurde, fragt man sich. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Piwo
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Carlsberg Polska S.A., Ul. Bokserska 66, 02-690 Warszawa
Herkunft: Polen
Netz: www.carlsberg.pl
Wir meinen: Die polnische Abfüllung von Carlsberg wird anno 2008 unter dem Dosenaufdruck »Be part of the game« zur Fussballeuropameisterschafz in Österreich und der Schweiz präsentiert. Der Inhalt des grünen Blechbolzens ist und bleibt Carlsberg. Ein bisserl herb, schön süffig und ohne anzuecken. Nur eben mächtig gesamteuropäisch in diesem Falle.
» Deine Meinung?

Name: Carlsberg Sort Guld
Prozent: 5,8 % vol
Kontakt: Carlsberg Breweries, Copenhagen
Herkunft: Dänemark
Netz: www.carlsberg.dk
Wir meinen: Würzige Carlsberg-Variante.
Ihr meint: Ziemlich würzig, im Stile eines Landbieres. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Casablanca Beer
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Groupe des Brasseries du Maroc, Bd Ahl Loghlam, B.P. 2660 - Aïn Sebaâ, Casablanca
Herkunft: Marokko
Wir meinen: Unsere Nummer 777 im Test ist erstmal nett herb, etwas dünn, aber nicht die Pracht an Süffigkeit. Aber immer noch im grünen, sprich trinkbaren Bereich.
Ihr meint: Schmeckt langgezogen (hette ein ganzes Skatspiel lang Nachgeschmack im Mund)! (Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Castelli Bier
Prozent: 4,7 % vol
Herkunft: Italien
Netz: www.castelli-cycling.com
Wir meinen: Mein diesjähriges Mitbringsel von der Eurobike ist diesmal ein Bier das sich Castelli hat abfüllen lassen. Eigentlich gibt es dazu nicht viel zu sagen ausser das es nach nichts geschmeckt hat und sehr wässrig war, nicht der Hauch einer Blume wollte sich bilden und auch sonst eine sehr lahme Brühe. Es ist zwar eine nette Sache aber das hier verlangt eindeutig nicht nach einer Fortsetzung.
» Deine Meinung?

Name: Castle Lager
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: SAB Ltd., 65 Park Line, Sandton
Herkunft: Südafrika
Wir meinen: Unser erstes südafrikanisches Bier im Test kommt in der 340ml Dose, quasi 10ml mehr als gewohnt. Dafür fehlt´s mordsmäßig an Kohlensäure und das feinherbe Aroma kann sich nicht entfalten, da der Geschmack ansonsten verwässert ist. Sicher ein prima Durstlöscher, aber kein Gaumenbier.
» Deine Meinung?

Name: Caulier Brune
Prozent: 8,0 % vol
Preis: 1,60 Euro
Kontakt: Brasserie Caulier, Peruwelz
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Ein braunes Bier mit guter Blume. Der Geschmack ist sehr würzig, süß, mit fruchtiger Schlagseite. Schmeckt insgesamt noch stärker, als es ohnehin schon ist.
» Deine Meinung?

Name: Celjski Grof
Preis: ca. 50 ct.
Kontakt: Lieferadresse unklar, gekauft in Ljubljana
Herkunft: Slowenien
Wir meinen: Also... ein slowenisches Bier, welches, malzig, süß und einfach ekelig ist. Macht aber garantiert nicht besoffen, weil man nicht mehr als eins trinkt
» Deine Meinung?

Name: Celler Bekenner Bock
Prozent: 6,9 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Brauerei Carl Betz GmbH, Waldweg 101-103, 29221 Celle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.celler-bier.de
Wir meinen: Würzig bis süßes Bockbier. Hat schon eine schwere Note.
» Deine Meinung?

Name: Celler Dunkel Festbier
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Brauerei Carl Betz GmbH, Waldweg 101-103, 29221 Celle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.celler-bier.de
Wir meinen: Leicht malziges Schwarzbier. Leicht und bekömmlich.
» Deine Meinung?

Name: Celler Gold
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Brauerei Carl Betz GmbH, Waldweg 101-103, 29221 Celle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.celler-bier.de
Wir meinen: Hopfenbitteres Bier, eigenständig und kräftig im Geschmack.
» Deine Meinung?

Name: Celler Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Brauerei Carl Betz GmbH, Waldweg 101-103, 29221 Celle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.celler-bier.de
Wir meinen: Leichtwürziges Pils aus der Bügelflasche. Trinkt sich gut.
» Deine Meinung?

Name: Celler Urtrüb
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Brauerei Carl Betz GmbH, Waldweg 101-103, 29221 Celle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.celler-bier.de
Wir meinen: Für ein trübes Bier ist der Geschmack besonders im Antrunk recht mild. Insgesamt hat es eine würzige Basis.
» Deine Meinung?

Name: Celler Weissbier
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Brauerei Carl Betz GmbH, Waldweg 101-103, 29221 Celle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.celler-bier.de
Wir meinen: Sehr mildes, weiches und leicht liebliches Weissbier. Hat was eigenes, wird aber den traditionell veranlagten Freund (bayerischer) Hefeweizenkultur kaum zu Jubelarien hinreißen.
» Deine Meinung?

Name: Ceres Bering Bryf Havskum
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Ceres Bryggerierne A/S, 8100 Aarhus
Herkunft: Dänemark
Wir meinen: Braunbier mit feinporiger, sehr stabiler Blume. Der Geschmack ist malzig und süß, was am zugesetzten Glucosesirup liegen dürfte. Da lobt man sich doch das Reinheitsgebot.
Ihr meint: Riecht wie Cola, schmeckt auch so. Enthält neben Glucosesirup auch noch Säure, irgendwelche Aromen und andere Zutaten. Mauß man kein zweites trinken. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Ceres Top Blonde
Prozent: 4,6 % vol
Preis: 67 ct
Kontakt: Ceres Bryggerierne A/S, 8100 Aarhus
Herkunft: Dänemark
Wir meinen: Für den italienischen (dort gekauft) Markt abgefülltes Dosenbier aus Dänemark. Nun sind die Italiener ja von Haus aus nicht gerade die großen Biertrinker. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum man ein labberig, wässrig und dennoch sperriges Gesöff unter die Menschen bringen kann. Wenn auch zu ortsverhältnismäßg dünnen Sesterzen.
» Deine Meinung?

Name: Černá Hora Granát
Prozent: 4,5 % vol
Kontakt: Pivovar Černá Hora, U Pivovaru 3, 67921 Černá Hora
Herkunft: Tschechien
Netz: www.pivovarcernahora.cz
Wir meinen: Die Kategorisierung Granát lässt vermuten, ein rötliches Bier in der Flasche vorzufinden, jedoch ist es eher braun. Malz dominiert den Geschmack, etwas süß im Antrunk, etwas bitterer im Nachtrunk. Das ergibt eine leicht sperrige Melange.
» Deine Meinung?

Name: Cervený Drak
Prozent: 6,0 % vol
Kontakt: Starobrno a.s., Himky 160/12 Brno
Herkunft: Tschechien
Netz: www.starobrno.cz
Wir meinen: Der rote Drache wohnt in einer super durchdesignten 0,33l Flasche mit Ölsardinenverschluß. Man erwartet von einem Rotbier allerdings etwas mehr. Es ist zwar würzig, aber nicht gerade rund, außerdem schmeckt der nur leicht erhöhte Alkoholgehalt nach. Insgesamt ne eine eher lasche Nummer.
» Deine Meinung?

Name: Cesu Premium
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Aldaro laukumst., Cesis, LV 4101
Herkunft: Lettland
Netz: www.cesupremium.lv
Wir meinen: Als 66. Land reiht sich hiermit Lettland in unseren Biertest ein. Eigentlich hieße es ja Cēsu, also mit Querstrich überm E, aber das frisst unser Bierprozessor nicht. Dieses Bier kommt aus der angeblich ältesten Brauerei (gegr. 1590) des gesamten Baltikums. Geruchlich geht es streng zu, dafür ist der Geschmack gehaltvoll würzig.
Ihr meint: Malziger Geschmack, aber ausgewogen. Schmeckt deutlich besser, als es riecht. (Paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Chang Beer
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 1,10 Euro
Kontakt: Beer Thai Company Limited, Bangkok
Herkunft: Thailand
Netz: www.asiaexpressfood.com
Wir meinen: Das Etikett spricht von Thailands meistverkauftem Bier. Es kommt mit guter Blume, dafür mit kaum Geschmack daher. Mit viel Liebe könnte man es als lieblich charakterisieren. Da schmeckt z.B. Singha eindeutig nach mehr.
Ihr meint: Also dieses Gebräu kann man getrost vergessen ! Keine nennenswerte Blume , kaum Duft oder Aroma und den Geschmack muß man sich auch eher vorstellen. (Steven) [im übrigen die 100. Besuchermeinung, danke! - octa]
» Deine Meinung?

Name: Charles Quint Keizer Karel
Prozent: 9,0 % vol
Preis: 85 ct
Kontakt: Br. Haacht S.A., Provinciesteenweg 28, 3190 Bortmeerbeek
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Keizer Karel (franz.: Charles Quint) wurde um 1500 in Gent geboren und war ein außerordentlich großer Bierliebhaber. Dieses Starkbier ist ihm also gewidmet. Die Blume thront gewaltig über dem braunen Bier. Ist der Antrunk noch von fruchtig umwobener Würze, kommt der Nachtrunk sehr geschmeidig. Sehr gut!
Ihr meint: Ein Bier von fruchtiger Süße, der Abgang hat eine kräuterlikörartige Konsistenz. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Cheer
Prozent: 3,6 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Glückauf-Brauerei, 09355 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: Auf dem vorderen Etikett wird das ganze als Biermischgetränk mit Kirschmuttersaft, also quasi frisch abgefülltem Saft, bezeichnet. Auf der Rückseite heißt es dann schon Biermischgetränk mit Süßungsmitteln. Wie auch immer, so ganz ohne teilweise kaum aussprechbare Zutaten kommen solchgeartete Mischbiere wohl kaum aus. Wendet man sich dem Geschmack zu, stellt man fest, dass dieser in erster Linie herb anschlägt. was sehr gut zu bewerten ist. Im Trinkverlauf schmeckt man auch ein leichtes Kirscharoma, verschiedene säuerlich bis fruchtige Noten und hat immernoch ein wenig Biergeschmack im Hintergrund. Kann man also für Freunde des gepflegten Kirschbieres durchaus gelungen bezeichnen.
» Deine Meinung?

Name: Cheers Apple Green
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 33 ct
Kontakt: Darguner Brauerei GmbH, Brauereistrasse 3, 17159 Dargun
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-dargun.de
Wir meinen: Grün ist hier bis auf das Etikett nichts, denn Bier ist nicht grün und Apfelsaft auch nicht. Dieser ist in der Hälfte Erfrischungsgetränkanteil sogar zu 10% enthalten. Vielleicht verhilft dieses Tatsache dem Mischgetränk zu seiner authentischen Apfelnote. Leckerer Erfrischer, eine der besten Alternativen zum ordinären Radler, die ich seit langem testen durfte und preiswert obendrein.
» Deine Meinung?

Name: Cheers Energy Beer
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 33 ct
Kontakt: Darguner Brauerei GmbH, Brauereistrasse 3, 17159 Dargun
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-dargun.de
Wir meinen: Koffeeinhaltiges Erfrischungsgetränk vermengt zu gleichen Teilen mit Bier ergibt ein nach Gummibären (also quasi nach Energydrink) schmeckendes Gesöff. Für den der es so süß mag sicher nciht schlecht, da auch preiswert, aber derfinitiv nur amtlich gekühlt verzehrbar.
» Deine Meinung?

Name: Cheers Golden Lager
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 30 ct
Kontakt: Darguner Brauerei GmbH, Brauereistrasse 3, 17159 Dargun
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-dargun.de
Wir meinen: Ein weiteres Bier im aktuellen (wir haben 2005) Goldbierdesign, auch die PET-Flasche ist transparent und farblos. Zur Brauerei fehlt jede Angabe, aber da es dieses Bier bei Plus zu kaufen gibt, vermute ich die Darguner Brauerei als Abfüller, denn die Schloss-Reihe (ebenfalls bei Plus) ist auch von da. Der Geschmack fällt hopfenwürzig aus, hat Volumen, könnte aber runder sein. Insgesamt noch gut, vor allem für einen wahrhaft schlanken Preis.
» Deine Meinung?

Name: Cheers Lemon
Prozent: 3,1 % vol
Preis: 25 ct
Kontakt: Darguner Brauerei GmbH, Brauereistrasse 3, 17159 Dargun
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-dargun.de
Wir meinen: Gemischt aus 60% Cheers-Bier und 40% trüber (!) Zitronenlimo. Das verleicht dem Getränk die Eigenheit eben etwas trüb zu sein und mit 3,1 % vol vielleicht etwas stärker als viele Artgenossen. Es trinkt sich gut, da nicht zu süß und durch den etwas höheren Bieranteil auch noch geschmacksintensiv.
» Deine Meinung?

Name: Cheers Orange Chilled
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 33 ct
Kontakt: Darguner Brauerei GmbH, Brauereistrasse 3, 17159 Dargun
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-dargun.de
Wir meinen: Bier und Erfrischungsgetränk mit Orangengeschmack in der praktischen Plastikflasche. Hat keinen sonderlichen Orangengeschmack, ist aber relativ herb gehalten und damit als Durstlöscher gut geeignet.
» Deine Meinung?

Name: Chernigivske Premium
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 1,20 Euro
Kontakt: (SUN Interbrew Ukraine) Pivkombinat »Desna«, Bul. Instrumentalna 20, Chernigov
Herkunft: Ukraine
Netz: www.chernigivske.com.ua
Wir meinen: Ein Fragezeichen umschwebt des Schreibers Kopf, denn der Alkoholgehalt ist auf der Dose mit galaktisch präzisen 5,0 % vol ±0,2 % vol angegeben. Na gut, da weiß man was man trinkt. Die Klitschko-Brüder sind übrigens Werbepaten für das Produkt in der Ukraine, Geschmacklich erreicht das Bier aber nie und nimmer den Punch der Boxer, vielmehr ist es regelrecht anschmiegsam. Im Antrunk mild würzig, mit einem lieblichen Nachgeschmack.
» Deine Meinung?

Name: Chernigivske Svitle
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: (SUN Interbrew Ukraine) Pivkombinat »Desna«, Bul. Instrumentalna 20, Chernigov
Herkunft: Ukraine
Netz: www.chernigivske.com.ua
Wir meinen: Blume und Farbe sind nicht besonders auffällig. Dafür aber der Geschmack, denn dieser ist trotz des schlanken Alkoholgehaltes von Anfang bis Ende vermalzt. Dazu gesellt sich noch recht wenig Kohlensäure, so dass nur ein dumpfer Eindruck bleibt.
» Deine Meinung?

Name: Cherry Beer By Lindemans
Prozent: 3,5 % vol
Kontakt: Brewery Lindeman, 1662 Vlezenbeek
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Puh He! Wo bleibt den hier der werte Unterschied zur Cherry Cola? Das Aroma geht dermaßen künstlich auf die zwölf, da ist man als Freund belgischer Fruchtbiere entsetzt.
» Deine Meinung?

Name: Cherry Porter
Prozent: 4,4 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Gießen GmbH, Teichweg 8, 35396 Gießen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-giessen.com
Wir meinen: Dunel. Süß. Klebrig. Wenig Cherry.
» Deine Meinung?

Name: Chezhskoe Barnoe
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 1,99 Euro
Herkunft: Russland
Wir meinen: ber die Bedeutung des Namens (чешскoe Барное = tschechische Bar??? Bitte um Mithilfe!) und die genaue Herkunft dieser 1l-Pet-Flasche mit praktischem Henkel am Flaschenhals bin ich mir völlig im Unklaren. Das Bier hat verhältnismäßig wenig Kohlensäure und entsprechend mickrigen Schaum. Sein Geschmack ist leicht angemalzt, etwas süßlich und nicht über die Maßen süffig.
» Deine Meinung?

Name: Chiemseer Hell
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Chiemgauer Brauhaus GmbH, Münchnerstr. 80, 83022 Rosenheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.chiemseer.de
Wir meinen: Süßlich bis würziges Helles.
» Deine Meinung?

Name: Chimay Premiére
Prozent: 7,0 % vol
Preis: 3,40 Euro
Kontakt: S.A. Bieres de Chimay N.V., 6464 Baileux
Herkunft: Belgien
Netz: www.chimay.com
Wir meinen: Zuerst muß man noch schnell erwähnen, dass der mächtige Preis für eine Menge von 0,75l ist, womit wir schon bei der Flasche wären. Diese sieht eher wie ne Weinflasche aus und zur Krönung ist sie mit einem echten Korken zugestöpselt. Der Inhalt, nämlich feinstes Trappistenbier hat eine sehr gute Blume und eine braune Färbung. Der Geschmack ist ausgewogen würzig, bekommt im Nachtrunk noch eine Hefeweizennote.
» Deine Meinung?

Name: Chimay Péres Trappistes Blau
Prozent: 9,0 % vol
Kontakt: S.A. Bieres de Chimay N.V., 6464 Baileux
Herkunft: Belgien
Netz: www.chimay.com
Wir meinen: Unsere Testabfüllung ist sogar mit einer Jahreszahl (2005) versehen, denn die wahren Trappistenbrauereien stoßen pro Jahr nur festgelgegte Mengen ihrer göttlichen Kaltschalen aus. So bildet sich im Kelch eine feine Blume über einem ansonsten braunen Starkbier. Im Antrunk irgendwo zwischen würzig und süß angesiedelt, gestaltet sich der der in einem leicht fruchtigem Finish ankommende Geschmack sehr komplex und lebendig. Deftig & lecker!
Ihr meint: Also ich hatte mir deutlich mehr erwartet, da das Trappistenbier doch relativ bekannt ist und einen guten Ruf genießt, zumal es auch noch mit einer ganz ordentlich Prozentzahl aufwartet. Aber irgendwie ist es nicht so der Bringer und so recht wollte sich keine wirklicher Biergeschmack einstellen. Ich denke, es ist einfach schon zu stark und würzig so das es sich fast nicht mehr richtig trinken lässt und auch die Süffigkeit leidet sehr darunter. Es ist aber auch nicht wirklich schlecht aber schon etwas eigen und man muß es schon mögen das es sicher nicht so zum einfach runterschütten ist. Für Biertrinker die es gern mal etwas derber oder rustikaler mögen ist es sicher ein Empfehlung aber der klassische Helles oder Export-Trinker wird sich sicher sher schwer damit tun. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Chimay Péres Trappistes Rot
Prozent: 7,0 % vol
Preis: 1,28 Euro
Kontakt: S.A. Bieres de Chimay N.V., 6464 Baileux
Herkunft: Belgien
Netz: www.chimay.com
Wir meinen: Das zweite und etwas leichtere der Trappistenbiere aus Chimay, das hier hat ein rotes und das mit 9,0% ein blaues Etikett. Wichig ist bei beiden das sie gut gekühlt getrunken werden sollten. Das Chimay Rot erinnert am ehesten noch an einen guten Doppelbock oder einen kräftigen Märzen hat aber dennoch eine sehr eigene Note und einen sehr ausgeprägten Geschmack und ein sehr gehaltvolles Aroma. Die relative Stärke dieses Bieres geht aber etwas zu lasten der Süffigkeit und macht es eher zu einem Genießerbier das sich nur schluckweise trinken lässt. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Ch´Ti Blonde
Prozent: 6,4 % vol
Kontakt: Brasserie Castelain, Rue Pasteur 13, 62410 Bénifontaine
Herkunft: Frankreich
Netz: www.chti.com
Wir meinen: Schöne Blume auf goldenem Bier. Es ist dermaßen unsüffig durch seine schwere Süße, dass es schon anstrengt.
Ihr meint: Süß und malzig. Nicht sehr süffig. Zum Glück lässt der Nachgeschmack relativ schnell nach. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Ciucaș
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: Brașov Brewery, Calea Bucuresti nr. 251, 2200 Brașov
Herkunft: Rumänien
Netz: www.bereciucas.ro
Wir meinen: Mal ehrlich: kein Reißer. Schmeckt ein bisschen würzig, aber vor allem wässrig. Warum so was gebraut wird, weiß kein Mensch. Das Brauwasser wurde wohl von einer Quelle am Berg Ciucas entnommen.
» Deine Meinung?

Name: Classe Royale Premium Beer
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 45 ct
Kontakt: Brouwerij de Vriendenkring, Breda
Herkunft: Niederlande
Wir meinen: Der Inhalt dieser 330ml-Dose überzeugt durch enorme Süffigkeit. Dazu kommt ein spritziger, leicht herber Geschmack und fertig ist ein guter Durstlöscher.
» Deine Meinung?

Name: Clausthaler Classic
Prozent: max. 0,5 % vol
Preis: 73 ct
Kontakt: Binding Brauerei, Frankfurt/M.
Herkunft: Deutschland
Netz: www.clausthaler.de
Wir meinen: Schmeckt leicht nach Karottensaft, leicht bitterer Nachgeschmack, macht aber nicht besoffen und ist der Mercedes unter den alkoholarmen Bieren.
» Deine Meinung?

Name: Clausthaler Extra Herb
Prozent: max. 0,5 % vol
Preis: 73 ct
Kontakt: Binding Brauerei, Frankfurt/M.
Herkunft: Deutschland
Netz: www.clausthaler.de
Wir meinen: Wenn das Classic (vor geschätzten 6 bis 8 Jahren, also in den Kindertagen des Channel666-Biertests) noch als Mercedes angepriesen wurde, so wissen wir heute, dass es auch ebenbürtige, gar bessere alkoholfreie Biere gibt. Auch dieses hier, denn im Gegensatz zum Classic ist das später auf den Markt gekommene wirklich herber und damit näher an einem echten Pils.
» Deine Meinung?

Name: Clausthaler Hefeweizen Premium Alkoholfrei
Prozent: max. 0,5 % vol
Kontakt: Binding Brauerei, Frankfurt/M.
Herkunft: Deutschland
Netz: www.clausthaler.de
Wir meinen: Alkoholfreies Weizenbier, eine nette Idee, die allerdings im Ansatz scheitert, da sie hier keine Alternative darstellt. Man merkt zwar etwas Hefearoma in einem herben Geschmack eingebettet. Das Ganze schmackt aber dermaßen künstlich, dass es nicht mehr feierlich ist.
» Deine Meinung?

Name: Clausthaler Zwickl
Prozent: max. 0,49 % vol
Kontakt: Binding Brauerei, Frankfurt/M.
Herkunft: Deutschland
Netz: www.clausthaler.de
Wir meinen: Alkoholfreies Zwickelbier, gebraut mit Cascade-Edelhopfen. Schmeckt wirklich edel, prägnant hopfig, auch frisch fruchtig, definitv die Krone aus dem Haus Clausthaler. Wenn alle alkoholfreien Biere dieser Welt so wären, könnte man mal über ein Fantaverbot reden. ;o)
» Deine Meinung?

Name: Clemens Ohne Filter
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Brauerei Clemens Härle KG, Am Hopfengarten 5, 88299 Leutkirch
Herkunft: Deutschland
Netz: www.haerle.de
Wir meinen: Aus dem schönen Allgäu kommt diese 0,33l-Bügelflasche. Der Name lässt es erahnen, wir haben hier ein unfiltriertes Bier. Im Glas bildet sich eine Feine Blume, die Farbe des Bieres fällt kräftig dunkelblond aus. Der Geschmack ist harmonisch, leicht malzig und fruchtig.
» Deine Meinung?

Name: Cobra Premium Beer
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Cobra Beer Ltd.
Herkunft: Indien
Wir meinen: Hier wurde mit hopfen nicht gegeizt. Vom beigemischten Mais und Reis merkt man bei aller Herbheit nicht viel. Man wähnt sich eher im norddeutschen Raum als im fenröstlichen. Ungewöhnlich für die Gegend, trotzdem nicht schlecht.
» Deine Meinung?

Name: Colbitzer Heide-Bock
Prozent: 6,8 % vol
Kontakt: Colbitzer Heidebrauerei, 39326 Colbitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.colbitzer-heidebrauerei.de
Wir meinen: Ein heller Bock, der mit einer gesund kräftigen Farbe aus dem Glas schaut. Mit etwas verlängerter Trinkdauer gewöhnt man sich an den leicht alkoholbetonten Nachgeschmack. Ansonsten schmeckt es kräftig, eigentlich so, wie ein heller Bock so schmecken sollte.
» Deine Meinung?

Name: Colbitzer Heide-Pils
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Colbitzer Heidebrauerei, 39326 Colbitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.colbitzer-heidebrauerei.de
Wir meinen: Dieses Bier wird von einer ausgeprägten Hopfenwürze geprägt. Gut für den, der´s herb mag.
Ihr meint: Die Heide-Art ein Bier zu brauen« steht drauf, der Flasche entströmt nach dem Entsichern ein leicht fleischiger Geruch, mir kams wie Schnitzel vor. Im Glas entfaltet sich dann ein definitives Spar-Erbsensuppen-Aroma (mehrfach bestätigt). Allerdings: Das Bier selbst schmeckt ziemlich gut, leicht herb mit einer eigenen würzigen Note, Empfehlung! (paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Colomba Bière Blanche
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Brasserie Pietra, Route de la Marana, 20600 Furiani
Herkunft: Frankreich
Netz: www.brasseriepietra.com
Wir meinen: Korsisches Weissbier, das hat auf jeden Fall schon mal einen Exotenbonus. Die Dose sieht schnieke aus, matt weiß und silbern, über dem Colomba-Logo blickt einem eine düster dreinblickende Dame mit Kopftuch entgegen. Das Bier selbst ist trüb und hat einen auffällig milden Antrunk. Hefearomen kommen hier kaum zum tragen, was der Sache eine enorme Leichtigkeit verschafft. Aux arômes du maquis verspricht ein weiterer Aufdruck, diese müssen sich eindeutig auf den Nachtrunk beziehen, welcher an sich herb ist, aber auch ein wenig (Koriander?) ungewöhnlich daherkommt. Auf jeden Fall etwas sehr spezielles!
» Deine Meinung?

Name: Commerzienrat Riegele Privat
Prozent: 5,2 % vol
Preis: Brauhaus Riegele, Augsburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.riegele.de
Wir meinen: Milder, auch harmloser, leicht würziger Geschmack. Dem Slogan 'Schieb ein Riegele vor' sollte man einen Riegel vorschieben, denn auch süffig ist es nicht und hat einen langen Nachtrunk.
» Deine Meinung?

Name: Coney Island Lager
Kontakt: Shmaltz Brewing Company, New York, San Francisco
Herkunft: USA
Netz: www.coneyislandlager.com
Wir meinen: Kellnerempfehlung im Asqew Grill auf der Haight Street in San Francisco. Ziemlich arg bitteres Ale für meinen Geschmack, aber insgesamt doch recht rund und zur Speise (es darf geraten werden welche) passend. Und der Name der Brauerei bringt dem Bier sowieso einen Pluspunkt.(k)
Ihr meint: Schmeckt englisch, gut (seb)
» Deine Meinung?

Name: Coop Lager Bier
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 45 ct
Kontakt: Brauerei K. Locher AG, Brauereiplatz 1, 9050 Appenzell
Herkunft: Schweiz
Netz: www.appenzellerbier.ch
Wir meinen: Würzig im Antrunk, bitter im Nachtrunk. Im ganzen nichts besonderes, dafür für Schweizer Verhältnisse irre preiswert.
» Deine Meinung?

Name: Coop Naturaplan Bio Spezial
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei K. Locher AG, Brauereiplatz 1, 9050 Appenzell
Herkunft: Schweiz
Netz: www.appenzellerbier.ch
Wir meinen: Es riecht schon mal streng aus dem Flaschenhals. Es schmeckt eher wässrig und irgendwie nach gar nichts - Bio für den Arsch.
» Deine Meinung?

Name: Coop Panaché
Prozent: 2,5 % vol
Kontakt: Brauerei K. Locher AG, Brauereiplatz 1, 9050 Appenzell
Herkunft: Schweiz
Netz: www.appenzellerbier.ch
Wir meinen: Mischgetränk aus gleichen Teilen Limo und Pils, wobei die Zitronigkeit der Limonade eindeutig vorschmeckt.
Ihr meint: Muss man sich mit viel Bier verdünnen, sonst schmeckt es nach Zitronenlimo pur. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Coors Banquet
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Coors Brewery, 13th Street & Ford Street, Golden, CO 80401
Herkunft: USA
Netz: www.coors.com
Wir meinen: Im Glas verzieht die Schaumkrone recht schnell. Liegt am etwas mickrigen Kohlensäuregehalt, welcher sich auch beim ersten Schluck eindrucksgebend auswirkt, denn dadurch wirkt das Bier wässriger, als sein mildwürziger Geschmack eigentlich ist.
Ihr meint: Gebraut mit Wasser aus den Rocky Mountains. Leider fast keine Kohlensäure und auch sonst wenig bierig. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Coral Cerveja
Prozent: 5,3 % vol
Kontakt: Empresa de Cervejas da Madeira Lda., Funchal
Herkunft: Portugal
Netz: www.cervejacoral.com
Wir meinen: Die Heimat dieses Bieres ist wohl die Insel Madeira. Es hat eine recht helle Farbe, dafür eine ordnungsgemäßte Blume. Der Geschmack ist mild würzig und geschmeidig.
Ihr meint: Dieses portugiesische Bier hat wohl 13 Medaillen bei verschiedenen Messen abgeräumt. Es schmeckt mild, leicht würzig und hat Exportcharakter. (Minimi)
Sehr mild. (Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Corgon Svetlý Lezak
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Heineken Slovensko a. s., Púchovská 14, 831 06 Bratislava
Herkunft: Slowakei
Netz: www.corgon.sk
Wir meinen: Sehr mildwürziger Antrunk mit malzigem Nachgeschmack und grasiger Beinote.
Ihr meint: Sehr milder Geschmack. Malzig im Nachtrunk. Hat trotzdem im Gesamtgeschmack trotz seines wenigen Alkohols Exportcharakter. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Corona Extra (BE)
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: Eurocermex, S.A., 107 Rue Colonel Bourg, 1140 Brussels, Belgium
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Dieser belgische Tropfen schmeckt eigentlich nach gar nichts weil er übelst dünn ist. Außerdem (der genaue Preis ist mir entfallen) bezahlt man einen Haufen Äste dafür, also eher was für gaumenamputierte Neureiche.
» Deine Meinung?

Name: Corona Extra (Mx)
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: Cerveceria Modelo, S. A. de C. V.
Herkunft: Mexiko
Wir meinen: Internationaler Klassiker, den schon Brad Pitt im Film trank. Schmeckt nach einem staubigen Tagesritt durch Mexiko sicher erfrischend. Nüchtern betrachtet fehlt es diesem, u. a. mit Reis und Mais gebrauten, Bier an dem, was der Mittelwuropäer landläufig geschmacklich gewohnt ist, mämlich herben oder würzigen Aromen.
Ihr meint: Schmeckt nicht gerade toll, ist näher an der Limo, als am Bier. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Coronita Cerveza
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: Cerveceria Modelo, S. A. de C. V.
Herkunft: Mexiko
Wir meinen: Warum heißt das Bier Coronita? Flasche, Design und eigentlich auch das Bier scheinen identisch mit Corona zu sein, wobei dieses hier definitiv eine mexikanische Originalabfüllung ist. Egal auch, das sind halt Details, die einen Biertest interessant machen. Der Geschmack ist lieblich, feinwürzig, aber kein überflieger. Typisch für die Region könnte man sagen.
» Deine Meinung?

Name: Coschützer Pils
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 34 ct
Kontakt: Feldschlößchen Aktiengesellschaft Dresden
Herkunft: Deutschland
Netz: www.feldschloesschen.de
Wir meinen: Dünn anmutender Geschmack ohne besondere eigene Note, leicht säuerlicher Nachgeschmack, nur mittel süffig. Allerdings für die Preiskategorie annehmbar, da gibt´s schlimmeres.
Ihr meint: Also, die Brause nicht, eher ein Durchschnittspils. Aber trinkbar. (Paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Cristal Pilsener
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 47 ct
Kontakt: Uncer S.A., LBÇA do Balio
Herkunft: Portugal
Wir meinen: In der 33cl Dose ist ein mild herbes Pils. Zwar nicht überragend, dennoch nicht verkehrt weil recht süffig.
» Deine Meinung?

Name: Cristal Premium
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Br. Alken-Maes S.A., Stationstraat 2, 3570 Alken
Herkunft: Belgien
Netz: www.cristal.be
Wir meinen: Immerhin 1928 mit einer Qualitätsgoldmadaille ausgezeichnet. Für ein Premium nach heutigem Standard könnte man jedoch ein bisschen mehr erwarten. Die ganze Sache wirkt etwas verwässert. Das Aroma selbst ist von einfacher Hopfenwürze geprägt, insgesamt kaum mehr als Durchschnitt.
» Deine Meinung?

Name: Cristal Weiss
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Uncer S.A., LBÇA do Balio
Herkunft: Portugal
Wir meinen: Portugiesisches Hefeweizen? Nun ja. Gegenüber bajuwarischen Spitzenprodukten fehlt es schon mal an einer Blume. Der Geschmack ist schon eher passend, nämlich hefig und fruchtig, jedoch blasser, als das, was man in den Alpen so abfüllt.
» Deine Meinung?

Name: Crocodile Lager Beer
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Krönleins Bryggeri, Halmstad
Herkunft: Schweden
Netz: www.kronleins.se
Wir meinen: Auf der Dose ist ein Krokodil nebst dem Hinweis »Serve cool - when the heat is on« und etwas Goldmedaillengepranse zu sehen. Im Glas schäumt das Bier gut. Der geschmack ist kräftig hopfiger Natur. Im Nachtrunk gesellt sich eine milde Süße hinzu.
Ihr meint: Lecker süffiges Bier. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Cruzcampo
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 2,50 Euro/1 pint (eher wenig repräsentativ)
Kontakt: Malaga
Herkunft: Spanien
Wir meinen: Dieses Bier ist dunkelgelb, schmeckt aber hellgelb, soll heißen es ist herb, aber wohlschmeckend. Eher was für Liebhaber.
» Deine Meinung?

Name: Cubanero Fuerte
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Cervecería Bucanero S.A., Circunvalación Sur Km. 3 1/2, Holguín
Herkunft: Kuba
Netz: www.cerveceriabucanero.com
Wir meinen: Scheint auf seltsame Weise mit dem Bucanero Fuerte identisch zu sein. Warum machen die so was? Wahrscheinlich so ne Import/Export-Sache. Wie auch immer, das Bierchen ist vollmundig würzig, ansonsten eher unscheinbar.
» Deine Meinung?

Name: Cubanisto Rum Flavoured Beer
Prozent: 5,9 % vol
Preis: 2 Euro
Kontakt: Inbev UK, La Vena, Todd Lane North, Lostock Hall, Preston PR5 0XD
Herkunft: England
Netz: www.ab-inbev.co.uk
Wir meinen: Perfekt durchgestylte Mischung, welche tatsächlich einen feinen Hauch von Rum von der Leine lässt. Exotisch & interessant!
» Deine Meinung?

Name: Cunnersdorfer Pils
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Getränke Schulze, 02708 Niedercunnersdorf
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Böser Geschmacksmischmasch oder treffender Cunnersdorfer Abwaschwasser. Wässrig und aufdringlich hopfenwürzig mit bitterem Abgang. Nu ja...
Ihr meint: Schmeckt wie´s aus dem Ausguss riecht. War hier das Wasser schlecht? (Paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Cusqueña Premium
Prozent: 5,6 % vol
Preis: 2,10 Euro
Kontakt: Cervesur Av. de la Cultura 725, Cusco
Herkunft: Peru
Netz: www.cusquena.com.pe
Wir meinen: Das erste peruanische Bier in unserem Test ist schwarz wie die Nacht, bildet kaum Blume. Es leidet zudem an totaler Vermalzung und ich weiß auch nicht, ob so was ein Premium sein kann, sondern würde es eher als zweitklassiges Stout einordnen. Im Nachtrunk kommt noch irgendeine Süße nach. Die Tunke ist dermaßen seltsam, so was hat man selten.
Ihr meint: Unerklärbare Geschmacksmischung mit zu viel Malz. Ungenießbar! (Dietl)
» Deine Meinung?

Name: Czorne Biel Bräu
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 56 ct
Kontakt: Haus Hobbybrauer Cunewalder Tal e.V.
Herkunft: Deutschland
Netz: www.cunewalder-hausbrauer.de
Wir meinen: Man möchte gar nicht lachen, vor lauter Wortwitzigkeit, zudem der Slogan 'Das strahlende Biererlebnitz'. Ostsachsen eben. Strahlen tut hier nicht viel. Feinherbes Pils, zwar süffig, aber durchaus verwässert.
» Deine Meinung?

processing time: 0.12 seconds. biertest_prc version 2.8. (c) paradroid°channel666 1999-2004 

Zur ÜbersichtSeite hochscrollen